Yummy

Sommer-Pizza mit Brombeeren, Zucchini und Ziegenkäse

4. August 2018
Sommerpizza

Eine selbstgemachte Pizza darf auch gerne mal etwas Besonderes sein? Dann beamt euch diese würzig-fruchtige Sommer-Pizza auf Wolke sieben in den Geschmackshimmel. Süße Brombeeren, Zucchini-Spaghetti, rote Zwiebeln und Ziegenkäsecreme sind geschmacklich ein Träumchen und gerade an heißen Sommertagen megalecker. Hier das Rezept für euch, was übrigens zudem laktosefrei und fruktosearm ist.

Brombeer Sommer-Pizza mit Ziegencreme 1

Bei Pizza weiß man immer was man hat. Ob beim Italiener im Restaurant oder auch im Supermarkt. Die Margheritas, Prosciuttos, Napolis, Calzones oder Parmas dieser Welt ähneln sich doch irgendwie alle grob und man bekommt immer das was der Kopf und der Gaumen erwartet. Eine selbstgemachte Pizza darf auch gerne mal etwas Besonderes sein. Man kann durchaus mal etwas mit den Zutaten experimentieren, finde ich.

 

Brombeer Sommer-Pizza mit Ziegencreme 5

Also bin ich erstmal überlegt herangegangen was die Zutaten angeht, denn die Brombeeren hatte ich ja bereits daheim und wollte damit unbedingt die Pizza machen. Keine süße, nein – eine kräftig würzige Version mit einer süßen Komponente. Fruktosearm sollte sie zudem auch sein. Die Beeren funktionieren sowieso sehr gut als fruktosearmes Obst. Also musste noch ein Gemüse her das dazu passt. Ich habe mich dann für die Zucchini entschieden, wegen dem niedrigen Fruktosegehalt und der tollen Farbe. Außerdem liebe ich Ziegenkäse und glücklicherweise gibt es ihn inzwischen auch als leckere Creme und laktosefrei. Damit stand eigentlich schon fast alles fest. Der Rest war reine Experimentierfreude und Kreativität. Ich finde diese Version ist super gelungen und schmeckt einfach großartig. Die Mischung der Ziegenkäsecreme ist schön würzig, die roten Zwiebeln ebenso und etwas Chilli verleiht ihr noch einen kleinen Nachbrenner. Dass dabei die Zucchini relativ geschmacksneutral ist, fällt gar nicht auf. Sie hat ihren großen optischen Auftritt auf dem Teig in zu Nestern geformten Zucchini-Spaghetti. Darin liegen die süßen Brombeerchen sicher und behütet für den Aufenthalt im warmen Ofen. Zu guter Letzt sorgt noch eine gute Portion Parmesankäse für kräftigen Käsegeschmack. Auch farblich macht diese Pizza durchaus was her, denn bekanntlich isst das Auge ja mit.

 

Brombeer Sommer-Pizza mit Ziegencreme 3

Gaumenschmaus plus Augenschmaus ist immer auch eine prima Idee, wenn man mal Gäste zu Besuch hat. Außerdem geht die Zubereitung ratzfatz schnell mit der Variante eines Fertigteiges. Ihr habt somit ganz viel Zeit für eure Gäste. Zu dieser Sommer-Pizza passt sehr gut ein fruchtiger Roséwein, am besten gut gekühlt.

 

Brombeer Sommer-Pizza mit Ziegencreme 4

Probier’s aus, so geht’s:

Zutaten für ein Blech (2-3 Portionen):

2 Zucchini (möglichst schlanke Form)
1 große rote Zwiebel
125 g Brombeeren
300 g Ziegenrahm (oder Ziegenfrischkäse, beides ggf. laktosefrei)
1 frischer Pizzateig aus dem Kühlregal
100 g geriebener Parmesankäse*
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
Getrocknete Chilliflocken
Getrockneter Thymian

*Umso älter (reifer) ein Käse ist, desto weniger bis gar keine Laktose enthält er. Parmesankäse ist eine sehr gereifte Käsesorte. Daher richtet sich die Menge die ihr verwendet danach wie empfindlich ihr seit. Generell würde ich euch, im Falle einer Laktoseintoleranz, einen möglichst lange gereiften Parmesan empfehlen. Da gibt es durchaus Unterschiede. Achtet im gut sortierten Supermarkt darauf.

 

Zubereitung:
1. Backofen vorheizen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze (Achtung, bitte die Packungsangaben des Fertig-Pizzateiges beachten).
2. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit einem Gemüse-Spiralschneider (Julienne-Schneider) in feine Spaghetti schneiden.
3. Die Zucchini-Spaghetti mit einer Prise Salz bestreuen und beiseitestellen.
4. Brombeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen.
5. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
6. Für die Ziegenkäsecreme den Ziegenrahm glattrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian würzen.
7. Den Pizzateig mit dem Backpapier auf dem Backblech entrollen.
8. Den Teig mit der Ziegenkäsecreme bestreichen und darauf je nach gewünschter Schärfe noch Chilliflocken geben.
9. Die Zwiebelscheiben gleichmäßig darauf verteilen.
10. Die entstandene Flüssigkeit aus den Zucchinispaghetti drücken und diese etwas trocken tupfen.
11. Die Zucchini-Spaghetti nun zu dekorativen Nestern drehen und auf der Ziegencreme gleichmäßig verteilen. In die Nester jeweils ein bis zwei Brombeeren geben. Den Rest der Beeren in den Zwischenräumen verteilen.
12. Den Parmesankäse darüber streuen und die Pizza zum Abschluss nochmals pfeffern und salzen.
13. Im heißen Ofen für ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene, backen (Achtung, bitte die Packungsangaben des Fertig-Pizzateiges beachten). Sollte die Pizza zu dunkel werden, könnt ihr Alufolie darüber legen bis die Backzeit um ist. So bleibt sie in jedem Fall farblich ein Augenschmaus.

 

Ich hoffe auch ihr seid so begeistert von der Sommer-Pizza mit den süßen Brombeerchen wie meine Gäste es waren. Ich wünsche euch noch einen zauberhaften Tag und weiterhin einen traumhaften Sommer.
Eure Regina

Das könnte dir auch gefallen ...

Kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar