Unterwegs

Papier ick liebe dir … unterwegs in den schönsten Papeterien von Berlin

18. März 2018
Eingangsbild Shopping Papeterie Berlin

Mein Herz schlägt für außergewöhnliches Papier, hochwertige Schreib- und Zeichenstifte und hübsch designte Karten und Geschenkpapiere. Kurz, ich bin ein Papiersuchti und Verpackungsjunkie und liebe Schreiben und Malen über alles. In Berlin habe ich eine Shoppingtour durch die schönsten Papeterien der Stadt gemacht.

Manch einer ist heutzutage nur noch papierlos per Mail und WhatsApp unterwegs. Ja, das moderne, digitale Leben ist schon eine tolle Sache, aber es gibt durchaus Dinge, die sind analog einfach viel schöner und mit allen Sinnen begreifbar. So kann man mit Papier unendlich viele haptische und optische Erlebnisse haben: Es ist rau, faserig, seidig, glatt, transparent, dick, dünn, glitzernd, matt, glänzend, blanko, farbig, oder bedruckt … Dazu kommen all die schönen Schreib- und Zeichengeräte, vom Filzstift über Fineliner, Brushpen, Kalligrafie-Feder, Bunt- und Aquarellstifte, Bleistifte, Kugelschreiber, Gelstifte, usw. Selbst wenn man keinen Sinn für das Künstlerische hat, ein Schreibtisch sieht doch gleich viel netter aus mit einer Vielfalt schöner Stifte und einem hübsch designten Notizblock. Es zeigt etwas von unserer Persönlichkeit, denn Geschmäcker sind bekanntlich sehr verschieden. Das kann digital leider nicht.
Mir macht nicht nur die Optik und die Haptik von Papier Spaß, sondern auch das Beschreiben und Gestalten. Ich mag alles was mit Buchstaben und Typografie zu tun hat. So kam ich auch zum Lettering und Brushlettering, über das ich sicherlich auch das eine oder andere Mal berichten werde. Begeistern kann ich mich auch für schönes Geschenkpapier, Papieranhänger, Glückwunschkarten, Stempel und der schier unendlichen Auswahl an Masking-Tape. So wird jedes Geschenk individuell und mit ganz viel Herz von mir verpackt. Und wenn die Zeit es zulässt, mache ich die Glückwunschkarte natürlich gerne selber. Klappt aber leider nicht immer. Für all das habe ich mir in meiner „Bastelkommode“ ein kleines Lager an Materialien angelegt, aus dem ich dann schöpfe. Ich kann eigentlich an keiner Papeterie und an keinem Laden für Künstler- oder Bastelbedarf vorbei gehen ohne mich einmal umgeschaut zu haben, was es denn Neues oder Anderes gibt. So habe ich bei meinem letzten Aufenthalt in Berlin eine kleine Tour durch die Papeterien gemacht und stelle euch hier drei meiner Lieblings-Läden vor. Alle sehr besonders, sehr außergewöhnlich, und sehr unterschiedlich. Meine persönliche Shopping-Ausbeute verrate ich euch am Ende dieses Beitrages natürlich auch noch:

 

LUIBAN
Der hübsche kleine Laden hat es mir sehr angetan. Hier findet man sehr hochwertige und besondere Produkte und bekommt noch dazu eine fantastisch herzliche und kompetente Beratung. In den Regalen, in denen man regelrecht auf Entdeckungstour gehen kann, befinden sich edle Papiere, passende Umschläge, Hefte, Notizbücher, Alben und eine beachtliche Anzahl von Stiften für jede erdenkliche Schreiberei. Auf dem Apothekerschrank in der Ladenmitte liegen Briefbeschwerer, verschiedene Garnrollen, Klebeband aus echtem Kupfer und Büroklammern in allen erdenklichen Variationen und Materialien. Zudem gibt es eine große Auswahl an Tinte und Siegellacken, sowie ein komplettes Regal mit Masking-Tapes in unendlich vielen Mustern und allen Farben. Hier merkt man, dass die Betreiber eine wahre Leidenschaft für schönes Papier und Schreibwaren hegen. Trotz der recht kleinen Ladenfläche und der wirklich großen Auswahl an Produkten, wirkt der Laden sehr übersichtlich strukturiert und man findet sich sehr gut zurecht. Die Shoppingausbeute wird zu guter Letzt auch noch sehr liebevoll in Pergamin-Tütchen transportsicher verpackt.

Papeterie Luiban Berlin Masking Tapes

 

Papeterie Luiban Berlin Garnrollen

 

Papeterie Luiban Berlin Radiergummis

 

Papeterie Luiban Berlin Stifte

Luiban, Rosa Luxemburg-Straße 28, 10178 Berlin-Mitte, www.luiban.com

 

TYPE HYPE
Ich sage euch, hier werden nicht nur Letter-Lover richtig glücklich. Der Berliner Concept Store ist einfach unglaublich und lädt zum Verweilen ein. Neben wunderschön gestalteten typografischen Papeterie-Produkten, Kissen, Porzellan und Accessoires von A-Z, gibt es in diesem Laden auch eine Milchbar in der es frische Biomilch, Kaffeespezialitäten und kleine Leckereien zum Genießen gibt. Eine tolle Kombi mit Ambiente im Industriedesign: Rohe Backsteinwände, Betonboden, alte Industrielampen und schwarze Stahlregale. Alle Design-Kollektionen werden in kleinen Manufakturen hergestellt und haben so schöne Namen wie „DIN Berlin“, „Luise“, „Made in Mitte“ oder „Hauptstadt“. Letztere Designlinie besteht aus Produkten die mit Berliner Sehenswürdigkeiten im Stil der DDR-Buchgrafik gestaltet sind. Und bei „Made in Mitte“ hat man die Wahl zwischen der bunten oder der schwarzweißen Variante. Handschriftliche Buchstabenkunst wird mit Aquarellmalerei und kleinen liebevollen Illustrationen kombiniert.

Papeterie Type Hype Berlin Milchbar

 

Papeterie Type Hype Berlin Karten

 

Papeterie Type Hype Berlin Becher und Poster

 

Papeterie Type Hype Berlin Kissen

 

Papeterie Type Hype DIN Berlin

Type Hype, Rosa-Luxemburg-Straße 9-13, 10178 Berlin-Mitte, https://www.typehype.com/de/

 

POLLY PAPER
Bei Polly Paper bekommt man umweltfreundliche, Papeterie- und Schreibwaren, in wunderschönem Design und in Öko-Qualität. Hier fühlt man sich sofort heimelig. Holzregale und die warmen Farben der Einrichtung unterstreichen das Einkaufserlebnis. Mir haben es besonders das Briefpapier und die Umschläge aus alten Landkarten, sowie die riesige Auswahl an Stempeln mit allerlei Schriftmotiven und zarten Pflanzen-Illustrationen angetan. Man merkt bei der Produktauswahl des Sortiments, dass hier sehr sorgfältig und konsequent auf Nachhaltigkeit, Unbedenklichkeit, Langlebigkeit der Materialien sowie Nachfüllbarkeit der Produkte geschaut wird. Außer den Papeterie-Produkten gibt es im Schreibwaren-Sortiment z.B. Holzfüller, Klebestifte ohne Lösungsmittel, Natur-Farbkästen, Gelstifte aus recycelten PET-Flaschen, Schulhefte, Sammelmappen und vieles, vieles mehr…

Papeterie Polly Paper Berlin Stempel

 

Papeterie Polly Paper Berlin Landkarten Papier

 

Papeterie Polly Paper Berlin Schaufenster

Polly Paper, Gipsstr. 23b, 10119 Berlin-Mitte, https://www.pollypaper.de/

 

Alle drei Läden kannst du mit der S-Bahn sehr gut erreichen, wenn du am „Hackeschen Markt“ aussteigst. Danach kannst du zu Fuß weitergehen und schaust dir dabei auch noch die vielen kleinen Modegeschäfte und Flagship-Stores dieses Stadtviertels an. Dabei musst du unbedingt auch in die „Hackeschen Höfe“. Die Höfe sind eine Sehenswürdigkeit in Berlin. Sie bestehen aus einem Altbaukomplex mit acht Höfen. Heute sind hier süße kleine Läden, Cafes und Gastronomie untergebracht.
Psssssst, … : Wenn ihr gerade mal eben nicht in Berlin seid, betreiben alle drei Papeterien auch einen Onlineshop. Die Webadressen habe ich euch hinter die  jeweiligen Adressen geschrieben.

Ich will euch natürlich auch verraten was ich für mich in diesen drei Papeterien Schönes gefunden habe. Mein aller-aller-schönster Einkauf ist ein Block aus halbtransparentem, feinstem, Japanpapier in rosafarbenem Farbverlauf. Das Papier ist ultrazart und fühlt sich einfach traumhaft an. Dazu habe ich mir noch einige rosafarbene Briefumschläge gekauft. Daraus werde ich zusammen mit den Karten, die eigentlich Visitenkarten sind und einen süßen glitzerig-kupfernen Rand haben, und dem Kupferklebeband Einladungskarten basteln bzw. schreiben. Die kupfernen Briefklammern werde ich dazu vielleicht auch verwenden. Sie haben eine sehr außergewöhnliche Form und sehen sehr edel aus. Ja – und dann habe ich noch ein paar tolle Stempel und ein goldfarbenes Stempelkissen gekauft. Beides kann ich für ganz viele DIY-Ideen verwenden. Ach ja, und nicht zu vergessen die drei Masking-Tapes und eine ganze Menge Stifte – zwei weiße Holzstifte und drei Brushpens. Außerdem ein wunderschönes „Landkartenheft mit superglattem Papier. Das ist sehr gut für meine empfindlichen Brushpens geeignet und hat ein traumhaftes Design in Pastellfarben. Und zu guter Letzt habe ich noch ein ganzes Alphabet mit wunderschön illustrierten Geschenkanhängern gekauft. Aber schaut selbst, ich habe euch ein paar Fotos mitgebracht:

Papeterie Berlin Japanpapier

 

Papeterie Berlin Kupferband

 

Papeterie Berlin Masking Tape

 

Papeterie Berlin Stempel

 

Papeterie Berlin Geschenkanhänger

 

Ich hoffe ihr hattet Spaß bei diesem kleinen Einkaufsbummel durch meine drei Lieblings-Papeterien in Berlin und konntet vielleicht ein paar Inspirationen mitnehmen. Wenn ihr mal in Berlin seid und vielleicht den ein oder anderen Laden besucht, wünsche ich euch einen tollen Tag und viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.
Eure Regina

 

 

Das könnte dir auch gefallen ...

Kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar