Yummy

KiBa Eis-Milchshake … So erfrischend!

27. Juli 2018
Eis Milchshake

Frisch und eisgekühlt schmeckt die Bananenmilch mit Kirschsorbet und Bananenchips-Topping grandios nach Sommer und ist ganz einfach und schnell zubereitet. Dieser Milchshake löst Glücksgefühle aus, auch in der laktose- oder milchfreien Variante … versprochen.

Bei Temperaturen über 30 Grad bleibt mein Ofen aus. Es steht mir nach kalten Erfrischungen mit frischen Früchten, die nach Sommer schmecken. Einen leckeren, süßen Milchshake schlürfen kommt mir da gerade recht. In diese Variante des bekannten KiBa’s bin ich regelrecht verliebt. Ihr könnt ihn auch mit laktosefreier Milch, Soja- oder Hafermilch zubereiten. Einzig mit Reismilch kann ich die Zubereitung nicht empfehlen. Durch die extreme Eigensüße der Reismilch wird das Getränk einfach viel zu süß.

 

KiBa Eisshake 2

KiBa Eisshake 2

So – ich quassel jetzt mal nicht weiter, sondern verrate euch ganz schnell, wie ihr euch diesen Sommer-Shake zaubert:

Zutaten (für 2 große Gläser oder 3 kleinere Gläser):

Sorbet:
400 g Kischen (TK oder frische gefrorene und entsteinte Kirschen)
40 g Puderzucker

Shake:
700 ml kalte Milch (ggf. laktosefrei oder alternativ Soja-/Hafermilch)
1 große oder 2 kleine Bananen (je nach gewünschter Süße und Sämigkeit)

Topping:
3 EL Bananenchips

Stabmixer (Pürierstab)

Zubereitung:
1. Für das Sorbet die Kirschen antauen lassen und dann zusammen mit dem Puderzucker pürieren.
2. Die Kirschmasse in eine flache Gefrierform geben und für 40 Minuten ins Eisfach geben.
3. Für den Shake die Milch mit der Banane(n) pürieren und dann für 30 Minuten ins Eisfach stellen. Dann wird die Bananenmilch etwas fester und das Sorbet bleibt oben im Glas.
4. Die Bananenchips klein hacken oder in kleine Stücke brechen.
5. Die Bananenmilch vor dem Servieren nochmals mit dem Stabmixer kurz aufmixen.
6. Zum Servieren die Bananenmilch auf die Gläser aufteilen (Achtung! Das Glas jeweils nur zu 2/3 füllen, sonst läuft es nachher über).
7. Jeweils 1-2 Kugeln Kirschsorbet mit dem Eisportionierer oder einem Esslöffel aus der Form abstechen und in die Bananenmilch geben.
8. Für das Topping die gehackten Bananenchips darüberstreuen.
9. Mit einem langen Eislöffel und einem Strohhalm servieren.

 

KiBa Eisshake 4

So nun sucht euch ein gemütliches, schattiges Plätzchen und lasst euch diese rosarote Sommerköstlichkeit schmecken.

Eure Regina

 

Das könnte dir auch gefallen ...

Kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar