Yummy

Käsekuchen mit Taybeeren Frucht-Swirl

4. Mai 2020

Dieser Käsekuchen ist so cremig, lecker, fruchtig und so ratzfatz schnell im Ofen, dass ihr ihn lieben werdet.

Für alle Käsekuchen Fans und all diejenigen die einen schnellen und unkomplizierten fruchtigen Kuchen mögen. Und auch für alle die fructose- und/oder laktosefrei leben müssen, ein absoluter Genuss. Mein Herz hat dieser Kuchen schon beim ersten Backen komplett erobert. Ich liebe Käsekuchen über alles. Ganz besonders wenn er so wunderbar cremig ist wie dieser. Durch den Frucht-Swirl aus Fruchtaufstrich kannst du diesen Käsekuchen ganz nach Lust und Laune jederzeit variieren. Wenn du keine Unverträglichkeit hast, mach doch im Winter einfach mal die Kleckse aus Pflaumenmus und dazu noch etwas Zimt in die Käse-Creme. Ich mag den süß-säuerlichen Taybeeren-Aufstrich ganz besonders gerne. Die Taybeere ist übrigens eine neuere Beerenobstsorte. Eine Kreuzung aus Brombeere und Himbeere. Wenn du eine Fructose-Unverträglichkeit hast, kann ich dir die Fruchtaufstriche von „frusano“ sehr empfehlen. Diese werden aus besonders fructosearmem Obst und nur mit fructosefreiem Gukosesirup aus Traubenzucker und Malzzucker hergestellt, so dass einem unbeschwerten Genuss nichts im Wege steht.

Käsekuchen mit Frucht Swirl-2

Käsekuchen mit Frucht Swirl-3

So hier kommt nun das Rezept:

Zutaten:

Teig
300g Mehl
200g Butter laktosefrei + etwas Butter zum fetten der Backform
100g Getreidezucker – Mais-Süße, fruktosefrei* (ohne Unverträglichkeit kannst du die gleiche Menge normalen Zucker verwenden)
1 Paket Vanillezucker (nur ohne Unverträglichkeit mit verwenden)
1 Ei (M)

Füllung
500g Magerquark laktosefrei
250g Frischkäse laktosefrei
200g Schmand laktosefrei
200g griechischen Joghurt laktosefrei
50 ml Öl (Rapsöl, Sonnenblumenöl, o.ä.)
2 Eier (M)
1 Pkt. Vanille-Puddingpulver (zum Kochen)
120g Getreidezucker – Mais-Süße, fruktosefrei* (ohne Unverträglichkeit kannst du die gleiche Menge normalen Zucker verwenden)
1 Prise Salz
1 Pkt.Vanillezucker (nur ohne Unverträglichkeit mit verwenden)

Topping
8-10TL Fruchtaufstrich fruktosefrei* – Sorte Taybeere o.ä. (ohne Unverträglichkeit kannst du jeden Fruchtaufstrich aus dem Marmeladenregal im Supermarkt verwenden, aber ohne Stückchen oder Kerne)

Wichtig:
Alle Laktosefreien Produkte können ohne Unverträglichkeit mit den Standard-Milchprodukten ersetzt werden.

*Die fruktosefreien Produkte bekommt ihr z.B. über „frusano“: https://www.frusano.com/ .
Frusano hat auch einen Onlinshop: https://www.frusano.com/shop/

Und so geht’s:

1.Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze vorheizen (Umluft 160 Grad)

2.Alle Zutaten für den Teig zu einer glatten Masse verkneten.

3.Den Teig in eine gefettete, runde Backform (26er) gleichmäßig am Boden verteilen und einen Rand hochdrücken.

4.Die Zutaten für die Füllung gründlich verrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Die Creme dann auf den Teigboden geben.

5.Nun den Fruchtaufstrich glattrühren und mit einem Teelöffel dicke Kleckse davon auf die Creme geben.

6.Nun die Kleckse mit dem Löffel oder einem Stäbchen an der Oberfläche mit der Creme marmorieren (jeden Klecks in kreisenden Bewegungen mit der Creme leicht verrühren).

7.Den Kuchen nun in den vorgeheizten Ofen, auf der mittleren Schiene 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen, der Rand sollte goldgelb sein).

8. Den Kuchen bei ausgeschaltetem Ofen und geöffneter Ofentür ca. 20 Minuten auskühlen lassen. Danach auf einem Kuchengitter komplett erkalten lassen. Sowie du die Form anfassen kannst, den Kuchenrand von der Form lösen.

 

Käsekuchen mit Frucht Swirl-1

Lasst es euch schmecken
Eure Regina

Werbung unbeauftragt und unbezahlt.

Das könnte dir auch gefallen ...

2 Kommentar

  • Antworten Elke 5. Mai 2020 at 7:36

    Liebe Regina,

    der Kuchen sieht wirklich lecker aus. Aber für uns zwei Personen…. Ich wandel das Rezept dann mal für meine kleine 18er Form ab.
    Frusano kenne ich auch. Das erste mal hatte ich die Marke in Österreich vor 10 Jahren entdeckt. Da bekam man hier in Deutschland die Produkte nicht, oder nur ganz wenig und das meiste lief online ab. Ich habe mal gegoogelt. Inzwischen gibt es 4 Geschäfte in Paderborn und 1 in Schloß Holte. Da fahre ich heute mal nach Feierabend vorbei und bin gespannt, ob ich wirklich Produkte von Frusano dort finde.

    Ich nehme ausschließlich auch nur Lactrosefreie Produkte. Mein Mann ist das egal. Er hat keine Unverträglichkeiten. Aber es bekommt ihm gut und das ist ja die Hauptsache.

    Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen, so lecker sieht der Kuchen aus.

    Liebe Grüße
    Elke

    • Antworten Regina 5. Mai 2020 at 8:26

      Liebe Elke,
      schön, dass dir mein Rezept gefällt. Ich komme nie in die Verlegenheit, dass wir einen Kuchen zu zweit essen müssen 😉 Ich verteile immer viel an Verwandtschaft und Freunde. Die sind da ganz heiß drauf und freuen sich.
      Ich bin gespannt, ob er dir auch so gut schmeckt. Bei Frusano bestelle ich nur noch online. Inzwischen esse ich so viele Produkte von denen, dass sich eine große Bestellung alle paar Wochen lohnt.
      Liebe Grüße Regina

    Schreibe einen Kommentar zu Elke Cancel Reply