Unterwegs

Ein Tag in Den Haag [ … my lovely places]

27. Mai 2018

Ich wollte unbedingt mal wieder in die Niederlande. Noch nie in Südholland gewesen, stand jetzt zwischen den Feiertagen endlich eine Woche Urlaub dort an. Und was soll ich sagen, ich habe so viele schöne Eindrücke mitgenommen, es hat sich mehr als gelohnt. Hier erzähle ich euch von meinem Tagestrip nach Den Haag und meinen „Lovely Places“ in dieser wundertollen Stadt.

Eigentlich sind die Niederlande von uns gar nicht so weit weg. Trotzdem hatte ich es bisher zwar schon öfter auf dem Plan mal Urlaub in Südholland (niederländisch Zuid-Holland) zu machen, habe es aber immer wieder verschoben. Dieses Jahr sollte es nun aber endlich soweit sein. Ein Urlaubsdomizil am Strand sozusagen als „Basislager“ wurde gebucht, um von dort aus auch ein paar niederländische Städte anzuschauen. So konnten wir bei schönen Wetter auch mal an den Strand gehen. Wo ich das Meer so sehr liebe, war das wirklich eine gute Idee. Wir sind also in einem Ferienhaus im kleinen Ort Ouddorp, auf der Insel Goeree-Overflakkee in Südholland gelandet. Dieses kleine bezaubernde Örtchen kann ich euch nur ans Herz legen. Dafür dass es dort einen Ferienpark in der Nähe gibt, geht es trotzdem herrlich untouristisch zu. Sensationell hübsche und gepflegte Häuschen und grüne Gärten, die offensichtlich mit ganz viel Liebe einen täglichen Pflanzenschnitt mit der Nagelschere bekommen. Einmal wöchentlich gibt es einen bezaubernden Markt um die Dorfkirche herum und das Beste ist, dort gibt es einen HEMA-Shop und ein „Hartje Holland“-Geschäft. Natürlich habe ich geshoppt, da kommt man als Dekolover doch gar nicht umhin . . .

Ouddorp Hartje Holland

Natürlich gibt es auch Strände in Ouddorp. Am schönsten ist der Strand am Brouwersdam. Man kann herrlich in den Dünen sitzen, den Kitesurfern, Buggy-Kitern und Strandseglern zuschauen und dann in einem der Strandpavillons einkehren.Von Ouddorp aus kann man ideal die Städte Den Haag und Rotterdam erreichen.

Den Haag ist ein richtig typisch niederländisches Städtchen mit einer sehr schönen historischen Altstadt, die mich richtig verzaubert hat. Nun bin ich nicht der Mensch, der sich alle geschichtlichen Monumente und Museen einer Stadt anschaut um diese zu erkunden. Diese Tipps werdet ihr also in aller Ausführlichkeit auf meinem Blog nicht finden, denn ich erlebe eine Stadt lieber mit all ihren Menschen, Straßen, Geschäften und Cafés und dann schaue ich mir auch noch etwas geschichtsträchtiges dazu an. Aber meistens eher von außen, weil ich es hasse mit einer Meute an Menschen durch Gebäude zu „schieben“. Hier also kurz aufgeführt die Sehenswürdigkeiten von Den Haag. Näheres dazu erfahrt ihr in jedem Reiseführer ganz ausführlich:
Der internationale Gerichtshof der Vereinten Nationen mit Sitz im Friedenspalast, der internationale Strafgerichtshof, der Sitz der niederländischen Parlaments, im gotisch erbauten Binnenhof und der Regierungssitz der königlichen Familie im Palais Noordeinde. Schaut doch auch mal hoch, wenn ihr während des Shoppens dort vorbeilauft. Ist der König im Lande, weht die Fahne am Schloss.

Den Haag Regierung Binnenhof 1

Regierungssitz Binnenhof Den Haag 2

Palast Noordeinde Den Haag 1

Wer Lust auf eine Shoppingtour hat, ist im alten Teil der Stadt von Den Haag genau richtig. Direkt dort gibt es gleich mehrere Einkaufsstraßen, wo alle großen Marken vertreten sind (Hoogstraat, Venestraat, Wagenstraat, Spuistraat, Grote Marktstraat). Ich sage mir immer, die bekomme ich ja in jeder Stadt und halte Ausschau nach kleineren Geschäften, in denen es außergewöhnliche Dinge und auch Lokales zu entdecken gibt. In den vielen kleinen Gassen abseits der Einkaufsstraßen war ich da genau richtig. Hier findet man zauberhafte kleine Läden, hübsche Cafés und Restaurants. Alles ist unfassbar liebevoll hergerichtet. Ganz besonders schön ist die Haagsche Passage. Das ist eine historische Einkaufspassage, die mit ihren 115 Jahren das älteste Einkaufszentrum der Niederlande ist. Eine wahnsinnig schöne Atmosphäre zum Bummeln. Ihr findet hier unter anderem Geschäfte mit exklusiven Küchengeräten und -zubehör (siehe mein Tipp), Designer-Geschenkartikeln, luxuriöse Stifte und Papeterie, Schmuck, Kaffee und Tee. Wählt den Tag eures Städtetrips nach Den Haag mit Bedacht. Viele kleinere Geschäfte haben Montags oder Dienstags in den Niederlanden geschlossen. Anders als bei uns, schließen die Geschäfte oft auch bereits um 18.00 Uhr.

 

Hier sind meine Tipps für euch:

Dille & Kamille, Plaats 16, 2513 AE Den Haag
Wunderschöne Dinge für Zuhause und den Garten in einer riesigen Auswahl. Viele Basics wie Körbe, Küchenartikel und -textilien, Kuchen- und Muffinformen in allen erdenklichen Varianten, Geschirr, Servietten, Badtextilien, Seifen, Körbe, Holzspielzeug, alles für den Garten vom Saatgut bis zum Blumentopf und vieles, vieles mehr.

Dille und Kamille 1

Dille und Kamille 2

Dille und Kamille

Dille und Kamille Den Haag

Dille und Kamille 3

Dille und Kamille 4

 

DOK Home of Cooking, Passage 19, 2511 AB Den Haag
Das ist der Laden für alle kochbegeisterten Menschen. Ein wahrer Traum an stilvollen und hochwertigsten Küchenartikeln, Küchenmaschinen, Kochbüchern, Backformen, Töpfen, Pfannen, Messer, Geschirr, Besteck, Grills, Räucheröfen etc. Alles in einer wirklich gigantischen Auswahl an Marken und Varianten. Ich wollte hier gar nicht mehr raus gehen und habe mir dann die wohl teuerste, aber auch schönste Backform meines Lebens gekauft.

DOK Cooking Passage 1

DOK Cooking Passage 2

 

Hop & Stork , Passage 82, 2511 AE, Den Haag
Eines der besten Schokoladenateliers der Niederlande mit einer sehr stilvollen Kaffeelounge ganz in Schwarz-Weiß eingerichtet. Schon beim Betreten des Cafés strömt einem der süße-warme Duft von Schokolade entgegen. Hier könnt ihr sehr entspannt einen guten Kaffee oder Tee trinken und dazu köstliche Backwaren oder Schokis genießen. Auch wenn ihr nur ein Getränk bestellt, bekommt ihr dazu eine kleine Probierportion köstlicher Schokomousse, Pralinen und Schokolade serviert. Im Verkaufsraum könnt ihr dann herrlich Schoki für daheim shoppen. Diesen Genussmoment müsst ihr einfach erleben.

Hop and Stork Den Haag1

Schokoladencafe Den Haag1

Hop and Stork Den Haag 3

Schokoladencafe Den Haag 4

Hop and Stork Den Haag 5

 

Sergio Hermans FRITES ATELIER, Venestraat 7, 2511 AR Den Haag
Fantastische Pommes, großartige Fritten … mehr gibt es fast nicht zu sagen. Außer … die Saucen sind auch sehr lecker. Eine sättigende Zwischenmahlzeit „to go“ vom Sternekoch.

Frites Atelier Den Haag 1

Frites Atelier Den Haag 2

Frites Atelier Den Haag 3

 

Bagels & Beans, Plaats 21, 2513 AD Den Haag
Das Café liegt mitten in der Stadt und ist perfekt für eine kleine Pause. Ganz besonders lecker sind hier, wie der Name schon sagt, die Bagels. Zum Beispiel warm mit gegrillte Zucchini und Büffelmozzarella oder süß mit Erdnusscreme oder Hagelslag (niederländisch für „Hagelschlag“, „Schokoladenstreusel“) … Aber auch Frühstück, Kuchen, Salat und Happy Snacks, gibt es auf der Karte – um euch ein paar Beispiele zu nennen. Auch wenn es sich um eine Kette handelt, ist es hier doch sehr gemütlich und die Snacks haben eine gute Qualität.

Bagels and Beans Den Haag 1

Bagels and Beans 2

 

Der Tag verging leider viel zu schnell und ich werde ganz sicher wieder nach Den Haag kommen. Ich bin ganz verliebt in diese Stadt, die soviel Charme und Flair hat. Ich hoffe meine Tipps und Fotos haben euch gefallen und ich konnte euch neugierig machen.

Liebste Grüße
Eure Regina

 

 

Das könnte dir auch gefallen ...

Kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar